Ratgeber

Ratgeber


Sonderfälle der Entrümpelung

Sonderfälle der Entrümpelung

1.) Einfache Entrümpelung und zusätzliche Entfernung sowie die Entsorgung von z.B. Tapeten, Teppichböden, sonstigen Bodenbelägen oder Holzdecken. Auf Wunsch wird die Wohnung Besenrein zur direkten weiter Vermietung hinterlassen.
2.) Entrümpelung von Kellerräumen und Dachböden.
3.) Abbrucharbeiten von Küchen und Bädern. Hier werden z.B. Fliesenspiegel und Sanitäre Einrichtungen entfernt und fachgerecht entsorgt.
4.) Entrümpelung einzelner Räume, wie z.B. Keller, Garagen, Abstellkammern sind möglich. Sollten uns dennoch bei der Entrümpelung Wertgegenstände oder sonstige persönliche Dokumente in die Hände fallen, werden wir Sie direkt benachrichtigen und eine vorläufige Aufbewahrung bis zur Übergabe vornehmen.

 

 J.S. Facility Service
Am Fort Gonsenheim 109a
55122 Mainz

Telefon 06131 - 570 34 74
Fax 06131 - 570 34 75
Mobil 0151 - 172 819 61